Man on the Moon

Heute mal ein richtiges Biopic. Dazu noch ein Biopic, das vermutlich keiner kennt, genauso wenig, wie ihr wahrscheinlich die dargestellte Person kennen werdet. Jim Carrey spielt in „Man on the Moon“ (wer jetzt den REM Song singt, richtig, der gehört zum Film!) den amerikanischen Komiker Andy Kaufman. Der war in den 70er und 80er Jahren in den USA ein sehr umstrittener Entertainer, da er das Publikum ständig überrascht hat. Mal hat er Elvis nachgemacht, ein anderes Mal stundenlang aus dem Gr0ßen Gatsby vorgelesen. Die Leute haben ihn entweder geliebt oder gehasst. Er ist dann ganz tragisch (immer gut fürs Biopic) an Lungenkrebs gestorben, als er erst 35 war.
Um mal ein kurzes Fazit zu ziehen, ich glaube das schlechteste Biopic das ich in den letzten Wochen gesehen hab war Stauffenberg. Sorry deutsches Fernsehen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Gesehen/ Seeing veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s