Katja, Oma und die Maus

***UPDATE*** in den Comments von meiner Mama

Schauplatz: Wohnzimmer von Oma
Personen: Katja und Oma
Zeit: Sonntag morgen, 11 Uhr
Ein munteres Gespräch über dies und das ist im Gange. Oma erzählt über ihren geplanten Adventsausflug, Katja vom Studium. Plötzlich, eine Bewegung zu Katjas Füßen. Ein Schrei: „Oma, eine Maus“. Oma springt mit einem erschreckten „Jesses“ auf. Flucht in die Küche. Tür fest verschlossen. Das Mäuschen hat sich sicher mehr erschreckt als die beiden. Telefonisch wird Hilfe von Papa angefordert, der nach einem Lachanfall verspricht mit der Falle zu kommen. Währenddessen macht sich Katja mutig im Wohnzimmer auf die Such nach dem Tier. Von irgendwo muss es ja gekommen sein! Nach der erfolglosen Suche vergisst sie aber die Tür richtig zu schließen und siehe da, die Maus flüchtet sich in ihr Versteck: ein Loch in der Wand hinter der Gaderobe! Hihihi. Papa eilt zur Rettung und verstopft das Loch mit Holz, so dass Oma jetzt hoffentlich für alle Zeiten eine Mausfreie Wohnung haben wird.
Ende.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Katja, Oma und die Maus

  1. Jutta schreibt:

    Geschichte zweiter Teil:
    Mausefalle zugeschnappt, Speck gefressen, aber Maus immer noch munter im Haus unterwegs. Ein winziger Schlitz genügt ihr für ihre Entdeckungstouren in Omas Haus. Oma, inzwischen etwas mutiger, hat ein großes Speckstück in der Mausefalle präpariert und hofft weiter das Mäuschen zu fangen. Alle Türen bleiben fest geschlossen. Der Kampf ist in eine entscheidende Phase getreten. Wer ist klüger, schneller, mutiger?
    Fortsetzung folgt sicher!
    Mama

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s