Die wunderbare Plüschwelt von Steiff

Länger geplant hatte ich einen Ausflug mit meiner neunjährigen Patentochter und ihrer sechsjährigen Schwester und das dankenswerte Zusammentreffen von Herbstferien und meinem Urlaub hat das endlich ermöglicht. Mit Picknickkorb, CDs und guter Laune sind wir am Dienstag in Richtung Schwäbische Alb, genauer in die Plüschwelt von Steiff (ja, genau die mit dem Knopf im Ohr) gefahren. Echt irre, was diese Firma da aufgebaut hat. Ein Museum ist leicht untertrieben, eine Erlebniswelt ist es vielmehr. Tausende und abertausende Kuscheltiere, Schauwerkstatt, Shops und jede Menge multimediale Präsentationen. Den Kids hats gefallen und mir auch. Obligatorisch natürlich der Besuch des Shops: die Mädchen hatten von der Oma Geld bekommen, das sie in einen Pinguin und einen Hasen investierten. Zum Austoben waren wir dann noch auf dem Höhlen-Erlebnis-Spielplatz an der Charlottenhöhle. Für die Mädels verging der Rückweg wie im Flug. Schlafend ist man in null komma nix am Ziel. Mit ein paar Runden UNO, Kaba und Apfelschnitzle haben wir den Tag gemütlich ausklingen lassen. bevor ich die Mäuse wohlbehalten bei ihren Eltern abgeliefert habe.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Gereist/ Travelling veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s