Schwäbische Kehrwoche

Was ist das werden die Nordlichter, die Rheinländer, die Sachsen, Bayern und Berliner unter euch fragen!

Schwäbische Kehrwoche, das ist:

  • eine Erfindung aus dem sparsamen Ländle,
  • die den Hausmeister spart,
  • weil alle Bewohner eines Hauses
  • im wochenweisen Wechsel
  • die Straße fegen
  • das Treppenhaus wischen
  • im Winter Schnee schippen (und zwar an Wochentagen VOR 7 Uhr morgens)
  • und alle anderen Gemeinschaftsräume (z.B. Waschküche oder Keller)
  • sauber halten!
  • Und keiner machts gern aber alle sind zu knickrig ums abzuschaffen.
  • Und es gibt IMMER Hausbewohner die peinlichst genau überwachen, ob die Kehrwoche eingehalten wird.

Wo ist der Bezug zu mir wollt ihr wissen. Ganz einfach: ich bin heute extra früh aus dem Urlaub um (Schande, sonntags) noch meine Kehrwochenpflicht zu erfüllen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Getan/ Doing veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schwäbische Kehrwoche

  1. Viktoria schreibt:

    kiddin‘ hey? We have that too…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s