Schifoan

Ja, ich war Schifoan, ouououo, Schifoan! Schön wars in den Bergen Tirols, auch wenn der Schnee etwas, wie soll ich sagen, wenig vorhanden war. Sonne hatten wir dafür satt und ich hab richtig „Farbe bekommen“. Nach drei Tagen bin ich aber auch wieder ganz froh, wenn ich heimkomme. Auf die Arbeit freu ich mich weniger und befürchte, dass ich in meine typische Januar-Depression fallen könnte. Zum Glück habe ich im Februar gleich wieder Urlaub und gehe, na wohin wohl, Skifahren! Allerdings fehlte mir in diesem Skiurlaub meine alte und treue Skipartnerin, die gerade in sonnigeren Gefilden weilt. Nächstes Jahr muss ich sie dringend dazu überreden mal wieder gemeinsam skifahren zu gehen….

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Gereist/ Travelling veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Schifoan

  1. Regina schreibt:

    Ich bin dabei, versprochen…vielleicht sogar schon dieses Jahr. Ich schätze nämlich, dass Mitte Februar der Wintereinbruch kommen wird und dann geht’s direkt von der Insel in die Berge – wo ich dann aber wahrscheinlich leider erfrieren muss…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s