S-Bahn-Pech

17.18.
S-Bahn fährt in den Bahnhof ein.
Es schüttet wie aus Kübeln.
Türen öffnen sich.
Zwei Jungs steigen aus. Ich ein.
Einer der Jungs baumelt in seiner rechten Hand mit einer Tüte Toastbrot ‚Marke‘ ja (warum, das ist eine gaanz andere Frage!).
Macht einen Schritt Richtung Bahnsteig und zack, das Brot fällt durch die Ritze auf die Gleise.
17.24. Ich lache noch immer auf meinem Weg nach Hause.
Was für ein witziger Tagesabschluss.
Auch wenns natürlich schade um das Brot ist!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Gelacht/ Laughing veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s