Dänemark-Rundreise: Tag 13, Freitag, 24. Juli: Nichts

Ja, wirklich, nichts. Wir gehen nochmal schnell einkaufen, bringen die Pfandflaschen weg und die Glasflaschen in den Container und verbringen den restlichen Tag und Abend dann auf Terrasse, Sessel und Sofa mit Nichtstun! Also hauptsächlich lesen, aber auch reden, essen und so weiter… Nur H. ist diszipliert, wie schon den ganzen Urlaub und übt Trompete. Die Hochzeiten gehen nun mal nach dem Urlaub weiter und da soll das Stück halt sitzen und der Ansatz da sein 🙂

Irgendwann um halb elf bin ich mit dem zweiten Stieg Larsson (und meinem 7. und letzten Urlaubsbuch) fertig und total frustriert darüber, dass ich den dritten Band nicht dabei habe (ich werde ihn dann am nächsten Tag zuhause bei REWE kaufen, das ist eigentlich so peinlich, das sollte ich keinem erzählen). Auch H. schafft es und beendet seinen 1200 Seiten Wälzer. Und dann ist der Urlaub plötzlich vorbei. Erholsam wars zwar, aber hätte trotzdem noch weiter gehen können. Die Heimfahrt am nächsten Tag (14) über Fehmarn ist unspektakulär und angenehm; unser Hörbuch-of Choice war die „Geierwally“, kann ich nur empfehlen, sehr lustig. Tag 15 vergammeln wir, packen aus und stellen uns seelisch und moralisch darauf ein, dass es einen Tag 16 nicht geben wird, wir wieder ins Büro und uns mit dem „getrennten“ Leben abfinden müssen 😦

IMGP3306

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Gereist/ Travelling veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s