Hochzeit Nr. 6 – Die Highlights

Auch wenns ein neues Jahr ist, ich behalte die Nummerierung bei und berichte in alter Tradition von den schönsten Momenten der (einzigen) Hochzeit des Jahres:

– die Kirche: total schnuckelig, aber modern, luftig, leicht und locker. Perfekte Größe, perfektes Family-Gefühl. Einfach schön. Einziger Nachteil – kein DVB-T-Empfang…

– die Musik in der Kirche: komplett von (uns) Freunden gestaltet, mit Gesang (wunderschön „The Rose“), Gitarre, Orgel und Klavier.

– das Wetter: heiß, schwül, schwitzen. Das war das Motto… Bis ein kurzer Schauer in den Sektempfang platzte… Abgekühlt hats nicht, aber da wir den ganzen Abend draußen sitzen konnten, machte das gar nichts.

– das Spiel: auch wenns eigentlich nicht zur Hochzeit gehört… Der 4:0 Sieg von Jogis Jungs (das letzte Tor konnten wir noch sehen) war einfach großartig und unvergesslich.

– Der Schlosspark: kanns was schöneres geben, als den ganzen Abend bei fabelhaftem Essen und in vortrefflicher Gesellschaft feiernd draußen zu sitzen (und zu wissen, dass wir bald ganz in der Nähe dieses wunderbaren Ortes wohnen werden)?

– die Freunde: unglaublich, dass ich sie habe! Ohne sie, wär alles doof. Hochzeiten, Geburtstage, das Leben als solches. Es ist schon was besonderes, wenn man mit 17 Leuten am Tisch sitzt, die man fast alle schon seit 15 Jahren kennt und die sooo unglaublich viel über einen wissen. Da gibts kein Verstecken und das ist auch gut so. Danke, liebes Brautpaar, dass ihr dieses Jahr für das Sommer-Event gesorgt habt, bei dem wir uns alle treffen. Bis Dezember beim Weihnachtsessen…

– die Leinwand: während der ersten Präsentation bekam die Leinwand einen leichten Stoß ab und fiel ins Publikum. Sehr lustig…

– die Deko: wunderbar sommerlich, vor allem die Blumen waren toll!

– die Band: leicht verjazzte Standards und Klassiker, vortrefflich zum Tanzen geeignet! Und was haben wir haben getanzt, fast so viel wie die Frischvermählten… Mehr schlecht als recht (also wir), aber wir werden von Hochzeit zu Hochzeit besser (und schamloser). Wir wollen Spaß beim Tanzen und niemanden beeindrucken… 🙂

– die laue Sommernacht: so langsam neigte sich der Abend dem Ende zu. Die meisten hatten sich verabschiedet und endlich konnte sich auch das Brautpaar richtig entspannen. Schön, wie wir um vier noch auf der Terrasse saßen und den Abend ausklingen ließen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Gefeiert/ Celebrating veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s