Irlandreise Tag 5: Kilkenny-Cashel

Tag 5: Mittwoch, 25. Mai 2011

Hmm, irgendwie haben wir von dem Tag nur ganz wenige Bilder, was vermutlich daran liegt, dass es einer der wenigen wirklich verregneten Tage war… Und wieder richtig doll windig. Los ging es mit einem netten Frühstück im B&B und einer Besichtigung von Kilkenny Castle. Außerdem sind wir durchs Städtchen gebummelt, haben die Kirchen und Lädchen angeschaut und ein Picknick eingekauft (das wir dann im Auto verzehrt haben 🙂 In Kilkenny gibt es unglaublich viel Kunsthandwerk – bei den ganzen Wollpullis und Schals und Schmuck und Geschirr könnte man tatsächlich schwach werden, aber wir haben unglaublicherweise im gesamten Urlaub nichts dergleichen gekauft.

Unser nächster Stopp war Bennettsbridge, wo es noch mehr unbezahlbares Kunsthandwerk gab und weiter schüttete, was vom Himmel konnte. Also schnell weiter, noch die Jerpoint Abbey besichtigen, die als Outdoor-Attraktion bei dem Wetter menschenleer war. So lehnten wir auch dankend das Angebot einer Privatführung ab, die Angestellten mussten sich sehr langweilen – wollten sie doch mit uns das warme und trockene Museum verlassen und in den Regen raus 😉

In Inistoge, einem kleinen Städtchen, das vor allem für seine filmreife Brücke bekannt ist, klarte es endlich ein wenig auf, so dass wir uns zumindest die Beine vertreten konnten (und Tea & Scones essen konnten). So richtig hatten wir aber keine Lust mehr auf diesen Teil Irlands und machten uns auf zur nächsten Übernachtungsstadt, nach Cashel. Hier hatten wir das einizige Mal Probleme, das B&B, Rockville House, zu finden. So richtig ist das auch nicht zu empfehlen. Die Lage ist zwar super, direkt unterhalb des Rocks, aber der Besitzer war sehr seltsam. H. hat er immer auf die Schulter gehauen, so kumpelmäßig. Wir fandens einfach seltsam…

Abendessen gabs beim Inder, noch immer regnete es und wir hofften auf besseres Wetter am nächsten Tag…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Fotografiert/ Photographed, Gereist/ Travelling veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s