Fazit unserer Reise nach Peru

Genau seit zwei Wochen sind wir jetzt wieder daheim, haben ausgepackt, den Jetlag ausgeschlafen, Freunde und Familie wiedergesehen, uns wieder an den Arbeitsalltag gewöhnt und ganz viel vom Urlaub erzählt und geschwärmt, die Fotos angeschaut und uns einfach gefreut, dass wir einen so tollen Urlaub hatten.

Ja, wir können Peru uneingeschränkt empfehlen. Nein, es ist weder „unsicher“ dort noch gefährlich. Und ja, man wird auch ohne Spanisch durchkommen (mussten wir ja nicht), aber es kann nichts schaden, ein paar Brocken zu lernen. Prinzipiell ist es sicher auch möglich, ohne Reiseagentur zu fahren, man muss dann einfach mehr Zeit für die Recherche vorher einplanen und auch in Peru ggf. etwas mehr Zeit für das checken der Fahrpläne etc. Wir haben uns das alles erspart und über Erlebe Peru gebucht. So hatten wir die wichtigsten Ausflüge (Puno und Amantani, Inka Trail und Macchu Picchu, Amazonas Lodge) schon inklusive sowie alle Transfers (Busse, Privatwagen, Flüge, Boote, Züge…) und alle Übernachtungen. Es hat alles völlig problemlos geklappt und wir hatten trotzdem nie das Gefühl, dass wir Pauschaltouristen sind. Es gab nämlich trotzdem noch genug Abenteuer und „selbstorganisiertes“ zu tun. Und vor allem waren wir alleine unterwegs, konnten das meiste im Tagesablauf selbst planen und waren niemals in diesen großen Gruppen unterwegs (die wir vor allem in und um Cusco oft gesehen haben…)

Gesundheitlich hatten wir keine (großen) Probleme. Die Gelbfieber-Impfung haben wir gemacht, Malaria-Prophylaxe dafür gelassen (ist auch nichts passiert, zur Not hätten wir die Tabletten dabei gehabt. Und durch die langsame Anpassung an die Höhe (dafür war unser Reiseverlauf, der leicht abgewandelt der Reise „Schneebedeckte Gipfel und tropische Wälder“ entsprach)

Und generell ist Peru sicherlich nicht der schlechteste Auftakt, falls man noch nie in Südamerika war…. Wer noch mehr Fragen hat, einfach kommentieren oder (wer uns kennt) fragen 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Gereist/ Travelling abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s