Halbzeit

Juchhuh, ich habe die Hälfte der Schwangerschaft geschafft. BERGFEST! Zumindest rein rechnerisch (wie mir mein Mann STÄNDIG vorrechnet). „Richtig“ schwanger bin ich seit 18 Wochen, aber was kann ich dazu, dass man eben schon 2 Wochen mehr zählt? Eben! Also bin ich heute genau und exakt 20 Wochen schwanger und 20 Wochen sollen noch folgen. Mir persönlich wären ja 18 1/2 lieber, aber ich befürchte, dass ich da nicht großartig gefragt werde.

Somit geht heute auch der 6. Monat los, was sich irgendwie schon viel weiter anhört, als ich mich fühle. Mir geht es nämlich momentan wirklich sehr gut. Die Kopfschmerzen sind wesentlich besser, ich bin nicht mehr so schlapp und müde und überhaupt fühle ich mich gut.

Ich hatte letzte Woche großen Spaß, die Babysachen in unsere neue Kommode zu räumen und denke, dass wir Klamottentechnisch gut ausgestattet sind. Vom mittlerweile Größe 68/74 tragenden Babyneffen kommen auch noch ein paar Sachen dazu, die schon bei meinen Eltern stehen.

An „großen“ Sachen haben wir den Kinderwagen samt Adapter für die Babyschale, den Stokke TripTrap-Hochstuhl in grün mit der Newborn-Schale, eine Kommode für die kleinen Klamotten. Eine Babytrage (Bondolino) und ein bei Ebay ersteigertes elastisches Tragetuch für den Anfang. Außerdem diverse Schlaf- und Fußsäcke, zum größten Teil von den beiden großen Neffen geerbt. Meine wunderschöne Wiege wartet auf uns bei meinen Eltern, ebenso eine Babywippe von Baby Björn.

Was auf alle Fälle noch fehlt, ist ein Beistellbettchen (kriegen wir evtl. von den Großcousins und Cousinen geliehen, deren Opa hat eines gebaut), ein Autokindersitz, ein Wickelplatz (kommt auf die Wanne) und ein Babyphone. Da hat sich der werdende Vater letztens tierisch aufgeregt, dass die so teuer sind und so viel SchnickSchnack haben (Schlaflieder, Gegensprechfunktion etc.). Naja, ich überlass die Recherche jetzt mal ihm. Oder hat hier jemand einen Tipp bzw. eine Kaufempfehlung? Oder eine „bloß nicht“-Geschichte?

Aber ich bin froh, dass wir schon so vieles erledigt haben. Seit heute bin ich nämlich an neuem Arbeitsort und muss 3 Stunden am Tag pendeln. Heute wars ganz okay, aber es sind ja auch noch Osterferien. Bin gespannt, wie es nächste Woche wird…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Schwangerschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s