Sommer, Hitze, Babybauch

Jetzt ist er also endlich da, der Sommer. Nachdem es letzte Woche und am Wochenende ja ganz angenehmes Wetter war, ist seit Montag ohne Vorwarnung der Hochsommer da. Und das heißt hier eben wie immer: wenige superheiße Tage, dann Gewitter und dann wieder kühl. Deutscher Sommer eben.

Ich muss aber sagen, dass 35 Grad definitiv nichts für Schwangere in der 32. Woche sind, die noch arbeiten müssen. Ganz schlechtes Timing. Am Montag hatte ich frei, da Sonntag und Montag zwei Freundinnen zu Besuch waren, da war noch alles gut. Und so bin ich dann auch gestern um 6.15 Uhr früh problemlos ins Büro gefahren und war 7.40 Uhr da. Ist zwar nicht klimatisiert, aber mein Büro ist auf der Schattenseite und auch das war ok. Bis ich um 16.45 Uhr das Büro verlassen habe. Normalerweise brauche ich 1 Stunde und 30 Minuten. Tja, und gestern waren es knapp 3 Stunden. Am Frankfurter Bhanhof unter der Glaskuppel auf Züge warten ist auch kein Spaß…

Nachdem mein Kreislauf dann heute früh nicht in Schwung kam, habe ich mich für heute krank gemeldet. Hat ja keinen Sinn. Damit sind es jetzt noch sieben Arbeitstage bis nächste Woche Freitag und dann geht endlich der ersehnte Mutterschutz los. Mir tun echt die Frauen in anderen Ländern leid, die bis zum bitteren Ende arbeiten müssen. Vor allem im Sommer ist das echt die Hölle.

Hier zuhause ist es jetzt ok. Fenster sind zu, Jalousien auf der Sonnenseite auch und der Ventilator läuft. Ich hoffe, ich schaffe es so, die Wohnung auf unter 26 Grad zu halten. Ich hab sie heute nacht nicht auf unter 23 Grad bekommen. Nebenbei hab ich schon Obama in Berlin geschaut, bin gespannt auf seine Rede nachher. Aber schade ist es schon, dass wir von „Balkon nicht nutzen weil zu kalt und nass“ direkt auf „Balkon nicht nutzen weil zu warm und sonnig“ gewechselt sind.

20130619-120247.jpg

20130619-120321.jpg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, Schwangerschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sommer, Hitze, Babybauch

  1. S. schreibt:

    Hier waren heute 39 Grad… Und um 1:00 nachts immer noch 32… Ich hab schon keine Lust mehr, wollte mich im Rewe in die Tiefkühltruhe legen – bis November oder so…

    Wie gut, dass Du es nächste Woche geschafft hast und Dich erstmal zu Hause kühl lagern kannst, hihi!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s