Bachkantaten und Züge…

… haben wenig miteinander zu tun, aber bisher scheint Bigfoot beides zu mögen. Gestern abend hat er dem Papa bei der Kantate zum Michaelistag zugehört und dabei im Bondolino seelig geschlafen. Und gerade sitzen wir im Zug, Bigfoot an seinem Lieblingsplatz und fahren ins Büro. Babypräsentation bei den Kollegen. Auch das scheint einzuschläfern (also das Zugfahren). Hoffentlich bleibt er auch den Rest des Tages so entspannt.

Update: es ist 21.10 Uhr. Bigfoot war den ganzen Tag gut drauf, hat die Zugfahrten verschlafen, im Büro einer kranken Kollegin schön getrunken und als wir nach acht Stunden Ausflug in die Großstadt wieder daheim waren hat er wieder schön getrunken, war 3 1/2 Stunden wach und nach kurzem Müdigkeitsgeschrei und einschlafschuckeln durch den Papa schläft er jetzt friedlich in der Wiege! So entspannt kann das gerne bleiben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s