Dies und das

Gerade habe ich das Gefühl, dass die Zeit rast. Drei Monate ist mein kleines Baby fast schon auf der Welt und er kann schon so viel. Lachen, sich drehen, greifen, seine Hand essen und ich könnte ihn einfach den ganzen Tag nur knuddeln. Abends schläft er mittlerweile problemlos nach dem Stillen ein und schafft es manchmal von halb acht bis um eins zu schlafen. Das ist super. Aber auch wenn ich mich total über die 2-3 Stunden ohne Baby am Abend freue, so vermisse ich ihn in der Zeit fast schon wieder. Total verrückt, ich weiß…

Heute nacht bin ich das erste Mal komplett mit ihm alleine. Ich hoffe mal, er benimmt sich. Etwas genervt bin ich gerade von der Zeitumstellung. Erstens ist Bigfoot um 18 Uhr knülle und das passt so gar nicht in unsere Abende. H. kommt ja meist erst um halb sechs frühestens heim, da hat er an vielen Abenden gar nix mehr von seinem Sohn. Und das ist für beide schade (und auch für mich, er ist jetzt schon sehr auf mich fixiert, trotz einer Woche Papaurlaub letzte Woche). Und zweitens kann man nach vier eigentlich nicht mehr raus…

Erste Fremdeltendenzen hat meine Mutter vor zwei Wochen schon prognostiziert und ich fürchte, dass sie recht hat. Er scheint charakterlich nach mir zu kommen… Außen Papa, innen Mama, wie es meine Freundin L. so schön gesagt hat.

Heute hatte er seinen ersten Zahnungsanfall. Seit Tagen sabbert er schon wie verrückt und verspeist ständig seine Hand. Und heute nachmittag hat er aus heiterem Himmel gebrüllt wie ein Irrer und erst aufgehört, als ich ihm den Finger in den Mund steckte und sein Zahnfleisch massierte. Eine Ladung Osanit und eine Runde Bondolino (wach) später war mein Kind wie ausgewechselt und so sonnig wie eh und je. Uff, strange things are happening….

Am 27.10. hatten H. und ich unser erstes Post-Baby-Date ohne Baby. Das ist bei meinen Eltern geblieben und hat auch bei meinem Papa wunderbar im Bondolino geschlafen. Hach, ich weiß wirklich nicht, warum es Eltern gibt, die ihr Baby NICHT tragen wollen.

Meine Abende bzw. tagsüber wenn Bigfoot schläft, verbringe ich mit meiner neuen Seriensucht: Downton Abbey. Staffel zwei hab ich schon durch, jetzt warte ich ungeduldig auf die Dvd mit dem Christmas Special. I am loving it!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s