8. Urlaubstag: Markt und Strand

Vormittags wieder Regen, aber nur ganz leicht und so fahren wir (nach Schlafen bis 9!) nach Lannion und gehen dort auf den Markt. Sind leider etwas zu spät dran, so dass wir uns um 13 Uhr beeilen müssen mit den Einkäufen, bevor alle einpacken. Hach, ich liebe französische Märkte wirklich sehr. Wir kaufen Kartoffeln, Würstchen und Tomaten fürs Abendessen, Käse, Franz. Salami und Macarons. Zum Reinlegen…
Nachmittags mit eher unmotiviertem Kind am Strand und dann schnell wieder am Platz. Dort langsames Kochen, Laufradfahren, Stöcke sammeln, Bücher lesen… IMG_1168 IMG_2666

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s