Unsere Lieblingsbücher (von 12 bis 18 Monaten), Teil 5

IMG_0052

Der Moritz Verlag macht die tollsten Bücher. Wirklich. Seit diesem Foto, das ja mitterweile vor MONATEN entstanden ist, haben wir noch drei weitere Pappbilderbücher aus diesem großartigen Verlag erstanden. Wir besitzen nun also:

Jutta Bauer: Steht im Wald ein kleines Haus

Thomas Müller: Was braust so schnell vorbei?

Jörg Mühle: Nur noch kurz die Ohren kraulen?

Peggy Rathmann: Gute Nacht, Gorilla

Nicola Smee: Klipp Klopp

Ich kann alle Bücher gar nicht genug loben. Kreativ, witzig, tolle Illustrationen. Das sind wirklich Bücher, die uns alle drei gleichermaßen begeistern. Wir lesen sie genauso gerne vor, wie unser Sohn sie durchblättert. „Hilfe, Hilfe, große Not“ ist ein stehender Ausdruck geworden… Besonders toll finde ich, die interaktiven Elemente. Und damit sind keine Klappen oder Schiebeelemente gemeint. Nix macht Geräusche… Nein, die Bücher selbst fordern zur Interaktion auf, ganz besonders das kleine Haus und das Hasenkind. GANZ große Kaufempfehlung.

Update: Der Traktor und der Esel ist ganz neu im August 2015 erschienen und liegt schon in der Schublade für die nächste Gelegenheit. Das wird 100% ein neues Lieblingsbuch…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s