Die Sache mit den Fotos

Neben #mehrbloggen2018 möchte ich in diesem Jahr auch endlich mein Fotoproblem in den Griff bekommen. Bis zur Geburt des Hasenmädchens habe ich es eigentlich mindestens 1x pro Monat geschafft, die Fotos von Kameras und Handy zu sortieren. Und danach fing ich (aus Zeitgründen) an, es nicht mehr zu tun… Das ärgert mich selbst so enorm, weil es natürlich das Auffinden von Fotos erheblich erschwert. Von daher werde ich jetzt sortieren und ordnen und danach hier sicherlich noch einiges von 2017 aufarbeiten und zeigen. Vor allem meine gesammelten Nähwerke bzw. zumindest die, die ich fotografiert habe… Und über schöne Events berichten…

Aktuell erfreue ich mich daran, dass es im Februar und März schon Fotos gibt, die EINDEUTIG die Sonne zeigen. Und ich vermisse diese ziemlich doll gerade (auch wenn sie sich heute mal kurz gezeigt hat).IMG_1406

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter #mehrbloggen2018, Deutsch, Geärgert/ Angry veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Sache mit den Fotos

  1. Freundin R. schreibt:

    Oh mann, war ich da rund 🙂 und ich war trotzdem noch fit wie ein Turnschuh an diesem wunderschönen März-Tag 2017. Kaum zu glauben, dass das Baby jetzt selbst schon hier an Möbeln entlang stapft…

Kommentare sind geschlossen.