Happy Halloween

IMG_2882.JPG

Den Kürbis hat mein talentierter Mann für unser traktorbesessenes Kind geschnitzt und er freut sich jeden Abend ein Loch in den Bauch, wenn wir ihn anzünden.

Veröffentlicht unter Deutsch | Ein Kommentar

Genäht: Shirts im Partnerlook

Bevor ich mich morgen endlich mal wieder an die Nähmaschine schwingen kann (zugeschnitten habe ich die letzten Tage schon fleißig), gibt es hier noch zwei Fotos meines letzten Werks. Ein “Autumn Rockers” Shirt nach “Mamahoch2” und das passende Krümel-Shirt (ebenfalls “Mamahoch2″).

Dieses mal sogar mit Outtake-Foto vom Model-Shooting…

IMG_2820

IMG_2829

Veröffentlicht unter Deutsch | Hinterlasse einen Kommentar

Laufen, sprechen und so weiter

Ich komme gerade nicht mehr nach… Arbeiten, Kind betreuen, zahnen, Erkältungen, wichtige Messe, Schwiegermutter zu Besuch… Alles etwas viel, aber wir wurschteln uns so durch den Alltag und genießen die Wochenenden umso mehr. Bigfoot läuft seit 2 Wochen. Am 28.9. hat er seine ersten freien Schritte gemacht. Und er findet es toll!! Wir auch.

Auch sprachlich hat er einen echten Schub gemacht und versucht uns alles nachzusprechen. Momentan kann er sehr verständlich Mama, Papa, Käse, heiß, Eis, Hase und Wasser sagen. Traktor verstehen wir auch immer, aber das ist noch sehr “kehlig”. Hört sich irgendwie so an: “rrrrrraaaakorrrrrrrrrrr”. Mit zwei sehr kehligen Lauten an Anfang und Ende. Tiergeräusche etc. wie Wauwau, Mäh, Muh, Bokbokbok, brrrrrr, brumm kann er ja schon wesentlich länger.

Er isst nach wie vor wie ein Weltmeister und ist da völlig unproblematisch. Heute hat er zum ersten Mal Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle, das schwäbische Nationalgericht gegessen und GELIEBT!! Unser Kind halt. Nach einer heftigen Zahnungs- und Schnupfenwoche schläft er nun auch wieder besser und das ist gut so. Die Zähne sind zwar noch immer nicht durch, aber gut. Auch mit nur 4 Zähnen kann er praktisch alles essen, was er will.

Heute waren wir zum ersten Mal in einem Krabbelgottesdienst, was auch toll war und sehr faszinierend für den Kleinen. Und nachmittags dann auf seinem geliebten Bauernhof mit dem Fahrrad. Da gibt es alles, was er (und alle Kinder) lieben: Eis, Kühe, Hasen, Traktoren, Bobby-Cars, Dreiräder, Rutsche, Sandkasten, Schaukel… Er ist immer bitterlich enttäuscht, wenn wir wieder gehen. Hoffentlich bleibt der Oktober so mild, dann können wir noch ein paar Mal hin. Wäre ja schön!!

Veröffentlicht unter Deutsch | Hinterlasse einen Kommentar

Bigfoots Geburtstag

Ich werde jetzt mal versuchen, chronologisch die letzten Wochen aufzuarbeiten, sonst komme ich hier nicht mehr voran und es wäre wirklich schade, das alles zu “vergessen”…

Leider ist unser Süßer in seiner Geburtstagswoche krank geworden und konnte auch nicht in der Krippe feiern. Er hing mit Fieber und einer fiesen Bindehautentzündung total in den Seilen. Wirklich schade. Zudem hat es an seinem Geburtstag auch noch Bindfäden geregnet. War irgendwie nicht unser Tag, aber es sollte besser werden.

Am folgenden Wochenende war er wieder fit und es rückten Großeltern und Uromi aus Sachsen an. Sonntags dann noch die zwei seiner drei Paten und wir konnten richtig schön zusammen feiern. Geschenke gabs natürlich auch ganz tolle und ganz viele. Einen Kipplaster für den Sandkasten vom (Paten)-Onkel, eine Schleich-Waldtier-Sammlung von der Patentante, Klamotten und Geld und eine Klopfbank und ein Glockenspiel von den Großeltern. Und von seiner (Paten)-Tante ein Haba-Kugelspiel, das er großartig findet.

Von uns hat er ein Holzpuzzle, einen Ball und eine Puppe bekommen, die er auch sehr mag. Der Ball ist ihm allerdings lieber ;-)
Die Tante aus London hat einen süßen Body gesponsert und Oma und Opa werden im Frühjahr in ihrem Garten eine Rutsche aufbauen für ihre beiden geliebten Enkelsöhne. Und auch die Tante aus Südbaden beteiligt sich mit Mann und Kind am Rutschengeschenk.

Ab dem genannten Geburtstagswochenende hatte die Krippe für drei Wochen geschlossen und so nutzten wir die erste Woche, in der mein Mann noch arbeiten musste, um diese in meiner Heimat zu verbringen. Oma und Opa waren leider im Urlaub, aber dafür Großonkel und Großtante aus Berlin da und auch Tante und Cousin kamen. Wir hatten total viel vor in der Woche und ich habe mal wieder gemerkt, wie sehr ich es vermisse, nahe bei meiner Familie zu wohnen.

Uromas und Uropa haben wir besucht, Hasen bei der Urgroßtante gefüttert und schließlich, an einem der wenigen schönen Augusttage noch Kindergeburtstag mit einigen meiner besten Freundinnen im Garten meiner Eltern gefeiert. Es war ein wunderschönes Festle, mit Sandkasten und Dreirädern, Muffins und Würstle. Genau so, wie ich mir das vorgestellt hatte. Die Kinder waren alle total relaxt und die Eltern daher auch (ich muss aber auch sagen, dass die meisten Kinder einiges älter waren…)

In den Tagen ist bei Bigfoot auch ein “Knoten” geplatzt und er krabbelt (bevorzugt ohne Hände) nun auch draußen im Gras, auf Fliesen etc. herum. Das macht das Leben soooo viel leichter und auch Sandkasten ist überhaupt kein Problem mehr. Er mag es noch immer nicht, wenn seine Hände dreckig sind, aber die Anziehungskraft der Erde ist stärker. Gute Voraussetzungen also, für unseren Urlaub im Harz…

Veröffentlicht unter Deutsch | Hinterlasse einen Kommentar

Genäht: Taufgeschenk

Die Puppe gibt es als Taufgeschenk für die süße Maus einer ganz lieben Freundin. Und dazu ein passendes Kleidchen und ein Langarmshirt (beides nach Mama hoch 2) für das Kind!

SAM_7415 SAM_7418 SAM_7422

Veröffentlicht unter Deutsch | Ein Kommentar

Back to life, back to reality…

Tja, was soll ich sagen. Die Sommerferien sind vorbei, Bigfoots Geburtstag, mein London-Wochenende, unser Urlaub… Alles rum. Nur der Sommer, der ist jetzt wieder da. Jetzt, wo das harte Alltagsleben wieder beginnt. Angefangen hat heute mein Mann, morgen ist Bigfoot wieder am Start und geht in die Krippe und für mich geht es nach 14 1/2 Monaten Pause am 15. September wieder los… 

Mehr zu Geburtstag und Urlaub und Nähprojekten und fast-laufendem Baby folgt in den nächsten Tagen (falls ich es schaffe ;-)

Veröffentlicht unter Deutsch | Hinterlasse einen Kommentar

Genäht: Windeltasche zum Verschenken

Eines meiner Vorhaben momentan ist es, den Stapel “abzuarbeiten”, der teilweise zugeschnitten seit Juli 2013 hier rumliegt. Eine fast fertige Sache war dieses Windeltäschchen, das nun auf meinen “Zu Verschenken” Stapel hüpfen darf. Eine einzige Sache habe ich übrigens nicht hier gebloggt, die ich genäht hatte: noch so ein Täschchen aus schwarzem Äpfelchenstoff für eine Kollegin, deren Sohn ab Herbst mit Bigfoot in die Krippe gehen wird. Beide nach dieser Anleitung.

Foto 1 Foto 2 Foto 3

Veröffentlicht unter Deutsch | Hinterlasse einen Kommentar