Durchatmen

Einatmen, ausatmen. Luft holen. Ausruhen. Das alles fällt mir seit heute etwas leichter, ich bin nämlich in den Vor-Mutterschutz-Urlaub gestartet und hatte gestern meinen letzten Arbeitstag. Der war hart, auch wenn ich mich eigentlich sehr darauf gefreut hatte, endlich nicht mehr arbeiten zu müssen. Trotzdem: wieder mal das Ende eines Lebensabschnitts, ein Neuanfang. Neuer Alltag, neue Pläne und bald ein neues Baby. Nach wie vor fühlt sich das alles gut und richtig an, auch die Entscheidung, nach der Elternzeit einen neuen Job zu suchen, da wir ja näher an meine Familie ran ziehen wollen. Das läuft jetzt alles so langsam an, H. beginnt mit der Jobsuche und idealerweise können wir dann im Juli/August umziehen. Das wäre toll!!

Ansonsten gehts mir bis auf das immer schlimmer werdende Sodbrennen, Kurzatmigkeit und Schlaflosigkeit (alles normal, aber nervt) immer noch gut. Baby ist erwartungsgemäß groß, will seinem Bruder wohl in nichts nachstehen. So hoffe ich nach wie vor auf ein Märzbaby, das ebenfalls ein paar Tage früher kommt.

Jetzt werde ich mich erstmal eine Runde auf die Couch legen. Füße hoch, Kopf aus. Es sind dann ja doch nur ein paar Stunden am Tag, in denen Bigfoot in der Krippe ist und ich dazu komme…

Veröffentlicht unter Deutsch, Schwangerschaft | Kommentar hinterlassen

3. Buch 2016: Eleanor & Park

Schon lange schlummerte Eleanor & Park von Rainbow Rowell (auf englisch) auf meinem Kobo und endlich hab ich es gelesen. Gefiel mir ausgesprochen gut, auch wenn es mir ab und an zu schnelle Perspektivwechsel waren und am Ende eine zu einfache “Lösung”. Ist halt ein Jugendbuch. Dennoch: große Gefühle und eine perfekte “First Love Romance”.

Veröffentlicht unter Deutsch, Gelesen/ Reading | Kommentar hinterlassen

Genäht: Geburtstagsshirt

Für die kleine P. gab es zum 1. Geburtstag ein (gekauftes) Shirt mit Applikation.

IMG_1759

Veröffentlicht unter Genäht/ Sewing | Kommentar hinterlassen

Genäht: Halssocken zu Weihnachten

Fünf neue Halssocken gab es für Verwandschaftskinder zu Weihnachten. 

IMG_1575

Veröffentlicht unter Deutsch, Genäht/ Sewing | Kommentar hinterlassen

Unser Jahreszeitentisch im Winter

Ehrlich gesagt hatte ich, bevor ich Mutter wurde, keine Ahnung, was ein Jahreszeitentisch ist oder was er soll. Nun bewundere ich schon seit langem auf diversen Blogs wunderschöne Jahreszeitentische oder -teller und dachte, ich bzw. wir probieren das einfach auch mal aus. 

Wenn ich richtig informiert bin, kommt die Idee aus der Waldorf-Pädagogik, der ich mich inhaltlich überhaupt nicht verbunden fühle, aber das macht ja nichts. Gute Ideen und interessante Ansätze gibts da ja auf jeden Fall. Wir haben das auch etwas abgewandelt und kein Eisschloss oder so dekoriert, sondern einfach die Schleichtiere des Waldes in einer Schneelandschaft aus Watte. H. hat aus Nüssen und Watte einen Schneemann gebastelt und Bigfoot und ich einen Schneemann aus Papier geklebt. Dazu noch unsere “Winterbücher”. Voilà. Ich bin zufrieden so. 

Und er tröstet unser Kind darüber hinweg, dass wir gestern die Krippe und die Weihnachtsbücher weggeräumt haben. Jetzt brauchen wir nur noch echten Schnee, sonst können wir ihn nie davon überzeugen, dass jetzt tatsächlich Winter ist… 

 
  
 

Veröffentlicht unter Bigfoot, Dekoriert/Decorating, Deutsch, Fotografiert/ Photographed | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Genäht: Pixi-Buch-Hüllen

Für zwei süße kleine Mädels gab es zu Weihnachten Pixi-Buch-Hüllen. Kann man immer gebrauchen…

IMG_3984IMG_3986IMG_3987

Veröffentlicht unter Deutsch, Genäht/ Sewing | Kommentar hinterlassen

2. Buch 2016: The White Rose

  

Und zack, schon das nächste Buch gelesen. Das war aber auch wirklich keine anspruchsvolle Lektüre 😉. Ich habe aber nun mal eine leichte Schwäche für dystopisch angehauchte Jugendbücher… Sei es Panem, Birthmarked, Divergent, Selection, Cassia&Ky… Alles gelesen. Und so kam ich auch an der Juwel-Trilogie nicht vorbei. Letztes Jahr Band 1 gelesen und nun Band 2. Ehrlich gesagt gibt es hier wenige neue Ideen, wenn man die o.g. Serien kennt, aber unterhaltsam ist es trotzdem. Mir persönlich wars zu kurz, jetzt heißt es abwarten, bis endlich Band 3 kommt. Und leider wusste ich irgendwie auch schon recht früh, wie der Cliffhanger aussehen würde. War absehbar. Fazit: wer auf diese Art von Büchern steht, kann sich hier gut unterhalten lassen. Ansonsten eher nix.

Veröffentlicht unter Deutsch, Gelesen/ Reading | Kommentar hinterlassen